St. Martin in der Kita…

St. Martin in der Kita…

Mama meint ja immer mit Kindern ist jede Jahreszeit voller Zauber. Aber ich liebe ganz besonders die Herbstzeit. Vom Kartoffelkönig nähern wir uns nun allmählich der magischen Laternenzeit.

Die Kinder haben wunderschöne bunt leuchtende Laternen gebastelt. Schaut mal auf dem Foto oben. Alle hatten die gleiche Grundform und konnten dann nach eigenen Ideen kreativ werden. Wenn jemand Hilfe brauchte, haben Mamas Kolleginnen ganz viel Unterstützung gegeben. So entstanden Regenbogenwolken (Nestgruppe), Eulen, Drachen, Dinosaurier, Phantasietiere und stellt auch vor, sogar eine selbsterfundene Drohnen-Laterne.

Im „Blitzlicht“, das ist ein Gemeinschaftskreis der jeden Morgen stattfindet, hat eine Erzieherin die Legende von St. Martin erzählt. Anschließend durften die Kinder mit Kostümen nachspielen, wie der heilige St. Martin dem Bettler geholfen hat. Natürlich haben wir alle dazu das Lied von „St. Martin“ gesungen. Am Freitag, 8.11.2019 um 18 Uhr ist dann in Stadtkyll eine Messe in der Kirche zu St. Martin. Hierfür üben einige Kinder in unserem Kindergarten einen Lichtertanz ein. Oh Mann, das ist ja gar nicht mehr lange! MAMAAAA, ich habe noch gar keine Laterne! So…das war`s für heute von eurer Puppenreporterin Anna! Vielleicht sehen wir uns ja am 8.11. in Stadtkyll… bis dann…