Siggi`s letzte Fahrt vor der Winterpause

Letzten Sonntag haben sich Mama und Papa zu einer kleinen Tour mit Siggi entschieden. Noch ist unser Siggi ein fast normaler Transporter. Entdeckt haben ihn Mama und Papa beim Autohaus Demary (das ist unbezahlte Werbung, da kriegen wir gar nix für! Wir werden nur so oft gefragt, wo wir den Siggi gefunden haben!) Beide haben sich sofort in SIggi verliebt und das war im August.

Eigentlich sollte zu Hause eine neue Garage gebaut werden; einen Camper oder ein Wohnmobil wollten beide erst, wenn sie dann später mal in Rente gehen. Aber Mama und Papa haben sich erinnert….

Opa Siegfried (Mamas Papa) hatte diesen Plan vor vielen Jahren auch schon einmal, seine Enkel sollten ihn nur vom Foto kennen und er wollte als Renter nur noch reisen. Seine Enkel kennen ihn tatsächlich nur vom Foto, aber reisen mit einem Wohnmobil, das hat er leider nicht geschafft.

Mama und Papa wollen das Schicksal nicht herausfordern und leben nun ihren Traum. Beide sind überglücklich nun den Siggi als neues Familienmitglied zu haben. Allerdings gibt es noch einiges zu tun! Unser Siggi geht ja jetzt in die Winterpause und dann wird der Umbau sicherlich voranschreiten.

Ich habe euch ja schon ein wenig berichtet: die Umbauplanungen laufen, viele Teile sind gekauft und erste Umbauten haben begonnen. Nun heißt es Geduld, Geduld… bis nächstes Frühjahr…. Ich halte euch bis dahin auf dem Laufenden wie nach und nach aus dem Transporter unser Camper Siggi wird!!! Aufgeregte Grüße….eure Puppenreporterin Anna aus der Eifel ;0)