Anna und die „Didacta 2019 in Köln“

Anna und die „Didacta 2019 in Köln“

Gestern war unser Kindergarten geschlossen, denn wir sind zur Bildungsmesse nach Köln gefahren. Hier gab es eine Menge rund um das Thema „Pädagogik“ zu entdecken. Wenn ihr den link anklickt erfahrt ihr mehr, auch über die vielen Möglichkeiten und Aussteller der Messe. Ich berichte euch nun von meinen Puppenreporter Eindrücken, ein kleiner Ausschnitt der didacta in Köln ….

Hui…ganz ganz viele Menschen sind nach Köln gekommen und es gab so wahnsinnig viel zu entdecken! Bastelmaterial, Bücher, Spiele, Möbel, Sportartikel, Instrumente, Verrücktes, Interessantes, Lehrreiches, Buntes…wir haben so viel Spannendes entdeckt. Ein paar Sachen, die für unseren Kindergarten sehr interessant waren, zeige ich euch jetzt! Die Erwachsenen würden jetzt wohl schreiben, nun kommt unbezahlte Werbung… dafür kriegen Mama und ich nix!

Tolle Außenspielgeräte haben wir bei eibe entdeckt und über einen Beratungstermin für eine neue Hangrutsche gesprochen. Unsere ist ja total verrostet und kaputt.

Bei der Klax Pädagogik konnten wir verschiedene Materialien ausprobieren und experimentieren. Unsere Kindergartenkinder wünschen sich schon lange neues Material für die Experimente mit Strom…hier gab es geniale Anregungen!!!

Bei „Löwenherz“ gab es eine Menge gute Laune und auch Vieles zu entdecken! Viele kleine bunte Materialien, ein Zaubertrick der uns verblüffte und ein vibrierendes Sitzkissen. Wozu das gut sein soll, das fragt ihr euch jetzt sicherlich….

Manchmal gibt es Kinder, die sich aus irgendwelchen Gründen nicht gut konzentrieren können und sehr viel Unruhe in sich haben. Ein vibrierendes Sitzkissen kann dabei helfen. Dieses Gefühl beruhigt beim Sitzen und hilft das andere Geräusche und Ablenkungen nicht so wahrgenommen werden. So können sich die Kinder besser konzentrieren.

Ob Materialien für Kinder oder Erwachsene, Workshops oder Fachvorträge… Mamas Kolleginnen haben Vorträge zum Zahlen- und Entenland angehört und sich von dort neue Anregungen mitgenommen…. Mama hat sich noch über Kinderschutzkonzepte, Elternberatung und Infomaterial zur Leitung von Kitas informiert. Wir waren total begeistert von der didacta!!! Dazu gab es noch eine Menge Musik….zum Beispiel: „Muskeln müssen stark sein!“ mit Wolfgang Hering….

Reinhard Horn war mit ganz vielen Kindern da und stellte das Kindermusical „Bunte Bande“ vor…

Es gab so viele wunderschöne Sachen für den Kindergarten…..Mama und ihre Kolleginnen haben sich dann entschieden eine tolle Kugelbahn für den Kindergarten zu kaufen, die sich mit Lego kombinieren lässt…schaut mal….

Wir haben dem netten Herr Schmitz von Hubelino versprochen mitzuteilen, wie den Kindern die Bahn gefällt. Ich finde sie auf jeden Fall schon mal richtig super!!!

Es war ein aufregender und sehr spannender Tag!!! Wir haben sehr viele nette Menschen wiedergesehen oder auch kennengelernt… Mama meint ein sehr fachlich, herzlich wunderbarer Tag! Ich sage superspitzegenial! Nächstes Mal bin ich wieder dabei! Und in einem anderen Artikel erzähle ich euch noch wer oder was ein „Kinderliederausdenker“ ist…begeisterte Grüße…eure Puppenreporterin Anna aus der Eifel!