Anna im Marte Meo Zentrum Eifel

Ich wollte euch schon immer mal erzählen wo Mama eigentlich ihre Ausbildung zur Marte Meo Therapeutin macht. Einige Informationen möchte ich euch nun geben und wenn ihr mehr wissen wollt dann schaut ihr hier: Marte Meo Zentrum Eifel  ist ein gemeinsames Projekt von Christa, Marcel, Niklas und Hannah Thelen.

Zitat/Internetseite: „(…) dass aus der Idee entstanden ist, die Haltung, die der Methode zu Grunde liegt und die damit verbundene Arbeitsweise für Fachkräfte in der Eifel zugänglich zu machen.Daher widmen wir uns neben der Arbeit in unseren jeweiligen Fachbereichen seit 2010 gemeinsam der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften. Mittlerweile sind wir in ganz NRW und Rheinlandpfalz tätig.(…) Marte Meo bedeutet, „aus eigener Kraft“ etwas schaffen. Das ermöglicht Wachstum und Entwicklung!

Die Marte Meo Methode wurde von der Holländerin Maria Aarts entwickelt. Diese orientiert sich an der natürlichen Entwicklung des Menschen. (…) Menschen werden da abgeholt, wo sie stehen. Mit Hilfe von Bildern und unter Anwendung der Video-Interaktions-Analyse kann die Entwicklungsbotschaft hinter auffälligem Verhalten gelesen, konkrete Schritte zur entsprechenden Entwicklungsunterstützung angeboten und im Alltag mit Erfolg umgesetzt werden. (…)

Meine Mama geht sehr gerne ins Marte Meo Zentrum Eifel! Sie sagt es ist eine wohlige Lernatmosphäre. Warum Mama und ich  so begeistert sind von Marte Meo kannst du ja in mehreren Artikeln nachlesen…. Ich habe mich anfangs gefragt „Wozu ist Marte Meo eigentlich gut, wobei hilft Marte Meo eigentlich?“ Im Marte Meo Zentrum Eifel habe ich viele fachliche Antworten gefunden, die findet ihr direkt, wenn ihr den link in diesem Satz anklickt.

Ich erkläre euch jetzt als Puppenreporterin wie ich das sehe:

  • Um gut miteinander zu leben und miteinander zurecht zu kommen, ist es wichtig miteinander zu sprechen
  • Marte Meo hilft dabei, bewusster zu sprechen und macht über Bilder deutlich wie Stimme, Wörter, Blicke, Handlungen wirken können.
  • Ein freundliches Gesicht und eine nette Stimme geben ein gutes Gefühl, miteinander in Kontakt zu kommen, das zeigt Marte Meo über die Bilder ganz deutlich
  • hinschauen, abwarten, sich und den anderen Zeit geben, so gelingt es sich selber und andere besser zu spüren und wahrzunehmen

Die Thelens vom Marte Meo Zentrum Eifel haben schon viele Menschen unterstützen können, so das diese aus eigener Kraft neue Wege erkennen, um für sich selber und ihr eigenes Leben Ideen zu bekommen.

 

Zitat der Internetseite Marte Meo Zentrum Eifel: (…)

An dieser Methode schätzen wir besonders:

  • die Orientierung an der natürlichen Entwicklung
  • die respektvolle Haltung und Wertschätzung der handelnden Personen
  • die Berücksichtigung des persönlichen Entwicklungsstandes
  • die konkreten Handlungsschritte
  • die Freude an kleinen Erfolgen und schönen Momenten

Ich mag euch noch ganz oft von Marte Meo erzählen. Mama und ich denken, es ist ganz wichtig Menschen in ihrer eigenen Kraft zu unterstützen, so das sie ihren eigenen Weg gehen können…ihr wisst ja…hier berichtet eure Marte Meo begeisterte Puppenreporterin Anna….